Oftringen

Zwei Wochen nach Comeback im Grossen Rat: Ex-Schwinger-Präsident Hans Pauli (SVP) ist 71-jährig gestorben

Hans Pauli ist 71-jährig verstorben.

Hans Pauli ist 71-jährig verstorben.

Er konnte sein Comeback im Grossen Rat nur während zweier Sitzungstage geniessen: Der wieder-Grossrats Hans Pauli (SVP, Oftringen) ist in der Nacht auf Sonntag gestorben, wie das „Zofinger Tagblatt“ berichtete. Er war Präsident des Eidgenössischen Schwingerverbandes (mit Höhepunkt Eidgenössiches Schwingfest in Aarau 2007).

Hans Pauli war in der Politik des Bezirks Zofingen eine grosse Nummer: Doch 2016 ist er aus dem Grossen Rat abgewählt worden (nach einer Legislatur) – überholt hatte ihn unter anderem Martina Bircher, deren Wahl in den Nationalrat er jetzt das Comeback im Kantonsparlament verdankte.

Einen schwierigen Abgang hatte Pauli auch aus der Oftringer Lokalpolitik: Er wurde im Sommer 2017 nach drei Amtsperioden abgewählt – die SVP verlor ihren Sitz im Gremium.

Hans Pauli wurde im Marz 2002 zum Präsidenten des Eidgenössischen Schwingverbandes gewählt. Der Aargauer war bis im Frühling 2008 Obmann (Nachfolger wurde Ernst Schläpfer). Er hatte 1980 in St. Gallen einen Eidgenössischen Kranz gewonnen. (uhg)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1