Leimbach/Wittnau

Zwei neue Aargauer Grossräte der SVP und CVP rücken nach

Franz Vogt (rechts) und Werner Müller sitzen neu im Grossen Rat.

Franz Vogt (rechts) und Werner Müller sitzen neu im Grossen Rat.

Gleich zwei Aargauer Grossräte sitzen neu im Kantonsparlament. Franz Vogt (SVP) aus Leimbach im Bezirk Kulm und Werner Müller (CVP) aus Wittnau im Bezirk Laufenburg rücken für zurückgetretene Volksvertreter nach. Beide Männer gehörten bereits früher dem Grossen Rat an.

Sie werden an der Sitzung des Grossen Rates vom 8. Januar vereidigt, wie die Aargauer Staatskanzlei am Montag mitteilte. Der 56-jährige Vogt, der den zurückgetretenen Max Härri aus Birrwil ersetzt, war bereits von 2008 bis 2016 Mitglied des Parlaments.

Auch der 58-jährige Müller, der Martin Steinacher aus Gansingen ersetzt, gehörte früher dem Grossen Rat an - und zwar von 2014 bis 2016.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1