Kanton Aargau
Verena Rohrer übernimmt die Leitung der kantonalen Standortförderung «Aargau Services»

Der Regierungsrat hat Verena Rohrer zur neuen Leiterin der Abteilung Standortförderung gewählt. Sie tritt ihre Stelle am 1. Januar 2022 an.

Drucken
Teilen
Das Reichholdareal in Hausen liegt noch brach. Verena Rohrer leitet ab 2022 die Standortförderung «Aargau Services».

Das Reichholdareal in Hausen liegt noch brach. Verena Rohrer leitet ab 2022 die Standortförderung «Aargau Services».

Bilder: zvg Kanton Aargau / Hiag, Montage: az/cri

Die 40-jährige Verena Rohrer sei im Kanton Aargau sehr gut verankert, schreibt der Regierungsrat. Sie leitete von 2011 bis 2017 die regionale Standortförderung Brugg Regio und verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Privatwirtschaft. Als Geschäftsleitungsmitglied der Firma Bio Partner Schweiz AG mit rund 300 Mitarbeitenden sei sie zuerst für den Bereich Marketing und Vertrieb zuständig gewesen und hatte später den Vorsitz der Geschäftsleitung inne. Seit 2019 arbeitete sie als Leiterin Zentrale Dienste bei Caritas Aargau.

Regierungsrat Dieter Egli, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres, freut sich über die Wahl von Verena Rohrer: «Aufgrund ihrer Kenntnisse der Standortförderung, ihrer Vernetzung im Kanton und ihrer Berufserfahrung verfügt Verena Rohrer über beste Voraussetzungen, um zusammen mit den erfahrenen Mitarbeitenden von Aargau Services die Standortförderung des Kantons Aargau entscheidend weiterzuentwickeln.»

Dieter Egli ist sehr erfreut über die Wahl von Verena Rohrer.

Dieter Egli ist sehr erfreut über die Wahl von Verena Rohrer.

Fabio Baranzini

Die Standortförderung «Aargau Services» leistet massgebliche Beiträge für die kontinuierliche Verbesserung der unternehmerischen Rahmenbedingungen im Aargau. Sie unterstützt ansässige Unternehmen, Firmengründungen und ausländische Unternehmen, die sich im Kanton Aargau ansiedeln wollen.

Stellenantritt per 1. Januar 2022

Der Standortförderung «Aargau Services» kommen im Rahmen der Umsetzung des neuen kantonalen Entwicklungsleitbilds wichtige Aufgaben zu. Der Wirtschaftsstandort soll weiter gestärkt und Wohnen und Arbeiten sollen im Kanton noch stärker verknüpft werden.

Verena Rohrer übernimmt die Leitung der Standortförderung Aargau Services am 1. Januar 2022. Sie ist die Nachfolgerin von Annelise Alig Anderhalden, die im Frühling 2021 eine neue Herausforderung angenommen hat.

Aktuelle Nachrichten