Der Stadtammann von Rheinfelden, Franco Mazzi, kann sich allein schon organisatorisch einen Cannabis-Pilotversuch wie in Winterthur nicht vorstellen.

Julius Fischer, Gemeindeammann von Oftringen, stösst ins gleiche Horn. Er erklärt im Interview mit Radio Argovia, dass er «von dieser Idee nichts hält» Fischer äussert Bedenken, da Cannabis «ja gar nicht so harmlos» sei.

Für Hansruedi Hottiger, Stadtammann von Zofingen, «ist das Ganze ein gesellschaftliches Thema, das man nicht kleinräumig abhalten sollte». Am besten sei es, wenn dieses der Bund in die Hand nähme.

Ganz andere Töne kommen aus Baden. Stadtammann Geri Müller, selbst ein bekennender Kiffer, unterstreicht die Offenheit der Bäderstadt. Müller könnte sich in diesem Umfeld einen Pilotversuch wie in Winterthur durchaus vorstellen. (EF.)