Retter im Aargau
Wenn jede Minute zählt: Unterwegs mit den Aargauer Helfern aus der Luft

Wenn es schnell gehen muss, starten die Retter der «Lions Air» ihren Helikopter. So können sie eine Frau, die vom Heuboden stürzte, bergen oder ein Brandopfer transportieren. Doch der Nebel zeigt den Helfern gerade in dieser Jahreszeit ihre Grenzen auf.

Drucken
Teilen

In der dreiteiligen Serie «Retter im Aargau» begleitet Tele M1 Ende Jahr die Aargauer Nothelfer bei ihrer täglichen Arbeit. Im dritten Teil begleitet der TV-Journalist das Notfall-Team der «Lions Air». (smo)