Fall Lucie
Verfahren gegen Lucie-Mörder Daniel H. hat 180000 Franken gekostet

Von den rund 180000 Franken Verfahrenskosten muss der Täter Daniel H. rund 136000 Franken aus dem eigenen Sack bezahlen. Zwischen Januar und März 2009 hat Daniel H. mehr als 100 Frauen angesprochen.

Drucken
Teilen
Während des Prozesses sahen Lucies Eltern, Roland und Nicole Trezzini, von Zeit zu Zeit zum Mörder ihrer Tochter, Daniel H. Alfi Moor

Während des Prozesses sahen Lucies Eltern, Roland und Nicole Trezzini, von Zeit zu Zeit zum Mörder ihrer Tochter, Daniel H. Alfi Moor

Im Oktober wurde Daniel H. zu einer Haftstrafe mit lebenslänglicher Verwahrung verurteilt. Jetzt hat das Obergericht das schriftliche Urteil veröffentlicht und die Verfahrenskosten bekannt gegeben. Daniel H. muss ein grosser Teil der 180000 Franken selbst berappen.

Das Urteil gegen Daniel H. ist noch nicht rechtskräftig. Bis im Februar kann er Einsprache erheben und das Urteil ans Bundesgericht weiterziehen.

Aktuelle Nachrichten