Übersicht
Gemeinderatswahlen im Aargau: Das sind die wichtigsten Personalien

Im Kanton Aargau finden am Sonntag die Gesamterneuerungswahlen der Gemeinderäte statt. Wir haben die wichtigsten Infos aus allen AZ-Regionen zusammengefasst.

Aargauer Zeitung
Drucken
Teilen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel respektive die darin verlinkten Texte haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und werden laufend ergänzt.

Region Aarau

Region Baden

Region Brugg

Region Freiamt

Region Fricktal

Laufenburg – Duell um das Amt des Stadtammanns: An den Wahlen vom 26. September buhlen sieben Kandidaten um die fünf Plätze im Stadtrat. Dies sind die bisherigen Mitglieder Herbert Weiss (CVP), Meinrad Schraner (SVP), Regina Erhard (CVP), André Maier (FDP) und Christian Rüede (SVP). Neu für den Laufenburger Stadtrat kandidieren zudem Patrick Bernhart (FDP) und Rebecca Melton (parteilos). Brisant ist Wahl um den Posten des Stadtammanns: Für das Amt kandidiert neben Weiss, der aktuell Ammann ist, auch Schraner, der bisher das Amt des Vizeammans ausführt. Für seine Wiederwahl zum ­Vizeamman kandidiert Schraner nicht. Um dieses Amt gibt es ein Duell zwischen den Kandidaten Rüede und Maier.

Möhlin – ein neuer Ammann wird gewählt: Für die Gesamterneuerungswahl des Gemeinderates vom 26. September kandidieren nach Ablauf der offiziellen Anmeldefrist acht Kandidaten um die fünf Sitze. Dies sind die bisherigen Gemeinderatsmitglieder Markus Fäs (SP), Lukas Fässler (SVP), Thomas Freiermuth (parteilos) und Karl Eiermann (FDP). Neu für den Gemeinderat kandidieren zudem Loris Gerometta, Hans Metzger, Peter Sägesser (alle parteilos) sowie Stephan Müller (SVP). Zu einer Kampfwahl kommt es um den Posten des neuen Gemeindeammanns – der bisherige, Fredy Böni, tritt nicht mehr an. Um seine Nachfolge buhlen Eiermann, Sägesser und Fäs. Für das Amt des Vizeammanns kandidiert lediglich Fässler, der auch bisher das Amt des Vizeammanns ausführt.

Region Lenzburg-Seetal

Region Wynental-Suhrental

Region Zurzibiet

Aktuelle Nachrichten