Aargau
Über 80 Grossräte schauen sich an, wo und wie die Kapo arbeitet

Mehr als 80 Mitglieder des Aargauer Grossen Rates sowie Mitarbeitende des Parlamentsdienstes haben sich einen Einblick verschafft, wie die Kantonspolizei arbeitet.

Merken
Drucken
Teilen
Die Grossrätinnen und Grossräte bei ihrem Besuch im Polizeikommando.

Die Grossrätinnen und Grossräte bei ihrem Besuch im Polizeikommando.

Kapo AG

Der Besuch erfolgte auf Einladung von Regierungsrat Urs Hofmann, dem Vorstehers des Departementes Volkswirtschaft und Inneres. Laut Mitteilung der Kantonspolizei kamen Grossrätinnen und Grossräte aller Fraktionen sowie Mitarbeitende des Parlamentsdienstes zu diesem traditionellen Grossratstag im Polizeikommando in Aarau. Der letzte vergleichbare Anlass fand 2007 statt.

An verschiedenen Arbeitsplätzen erhielten die Besucher Einblick in die Fachbereiche der Einsatzzentrale, der Sicherheitspolizei, der ITForensik, der Kriminaltechnik, der Fahrzeuge und Ausrüstungen sowie der Nutzung der Mobilkommunikation.