Kapo

Töff-Unfallserie – Junglenkerin schiesst Motorradpolizist in Lenzburg ab

Eine 20-jährige Autolenkerin ist am Mittwoch auf dem A1-Zubringer in Lenzburg mit einem Motorradpolizist der Aargauer Kantonspolizei zusammengeprallt. Auch in Schafisheim und Strengelbach kam es zu Unfällen mit Töff-Beteiligung.

Die Lenkerin hatte das Vortrittsrecht des Motorrads missachtet, wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der 58-jährige Polizist zog sich beim Sturz Frakturen am Arm zu.

Bei zwei weiteren Unfällen mit Motorrädern sind am Mittwoch in Strengelbach eine 16-jährige Lenkerin und in Schafisheim ein 34-jähriger Lenker verletzt worden. Die 16-Jährige Töfffahrerin wurde von einem hellen Kleinwagen auf ihrer Fahrbahn gerammt und erlitt Brüche an Handgelenk und Fuss und zog sich Brüche an Handgelenk und Fuss zu.

Weil sich der Unfallverursacher aus dem Staub machte, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, sucht die Polizei Zeugen.

Beim Überholen kollidiert

Der dritte Unfall passierte in Schafisheim. Vom Kreisel «Schoren» her fuhr ein 34-jähriger Motorradfahrer in Richtung Zentrum. Genau in jenem Moment, in dem er ein Auto überholte, bog dieses nach links ab, worauf es zur Kollision kam. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden.

Aktuelle Polizeibilder:

Karte: Strassenverkehrsunfälle mit Personenschaden und Beteiligung mindestens eines Motorrads 2011-2016 (Bundesamt für Strassen)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1