Unwetter
Sturmtief Lolita: 15 Aargauer Feuerwehren im Einsatz

Das Sturmtief Lolita hat am Dienstagvormittag auch im Kanton Aargau die Feuerwehren und die Polizei auf Trab gehalten. Zeitweise standen 15 Feuerwehren an 30 Schadenplätzen im Einsatz.

Merken
Drucken
Teilen

(sda) Mehrheitlich stürzten Bäume um und Abschrankungen wurden umgeweht, wie die Kantonspolizei Aargau auf dem Kurzmitteilungsdienst Twitter vermeldete. Es habe aber keine Meldungen über verletzte Personen oder grosse Sachschäden gegeben. Alle Verkehrsachsen waren nach dem Mittag wieder offen.