Aarau
Stephan Attiger hat seinen ersten Arbeitstag als Aargauer Regierungsrat

Der Ex-Badener Stadtammann Stephan Attiger hat heute seinen ersten Arbeitstag in der Aargauer Regierung. Der Aargauer Regierungsrat fuhr eigenständig in seinem Privatwagen an sein Ziel, obwohl er Anspruch auf eine Staatskarosse gehabt hätte.

Merken
Drucken
Teilen
Stephan Attiger an seinem ersten Arbeitstag als Regierungsrat
10 Bilder
...welcher sogleich vom neuen Regierungsrat zerteilt wird...
...und anschliessend vom Departement verspiesen wird
Stephan Attiger nimmt die Journalisten vor seinem Haus in Empfang
Fahrt durchs frühmorgendliche Baden mit Stephan Attiger
Stephan Attiger gibt ein Radiointerview während der Fahrt nach Aarau
In Aarau angekommen: Der bekannte Kreiseltisch im Büro des Regierungsrats
08:15 Uhr: Die Schlüsselübergabe wird auch auf dem Empfangsbildschirm angezeigt
Die Türe ist bereits beschriftet
Ruedi Friedli ist Koch in der internen Kantine und kennt den Regierungrat seit Kindheit

Stephan Attiger an seinem ersten Arbeitstag als Regierungsrat

Emanuel Freudiger

Um Punkt 7 Uhr ist Regierungsrat Stephan Attiger heute Morgen definitiv in Amt und Würden angekommen. Um diese Zeit betrat er als Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt erstmals offiziell sein neues Büro im Aarauer «Buchenhof».

Von seinem Heim auf der Badener Allmend war Attiger in seinem Privatwagen eigenhändig nach Aarau chauffiert, obwohl er durchaus Anspruch auf eine Staatskarosse mit Fahrer gehabt hätte.

Mit seinen engsten Mitarbeitern ist der Herr Regierungsrat schon so vertraut, dass sich alle locker Duzen.

Noch stehen in seinem Büro im «Buchenhof» aber keine persönlichen Gegenstände – schliesslich hat der Alt-Stadtammann sein Büro im Badener Stadthaus erst über die Ostertage geräumt.

Und da heute in Aarau bereits eine Sitzung nach der anderen anberaumt ist, wird es noch etwas dauern, bis Attiger die Zügelkisten auspacken kann. (rme/sha)