Nachdem die Anmeldefrist für den zweiten Wahlgang abgelaufen ist, steht fest, welche vier Kandidaten für den zweiten Ständeratssitz antreten. Die Wahl wird am 22. November stattfinden.

Alle Kandidaten sind bereits im ersten Wahlgang angetreten:

  • Ruth Humbel (CVP), 33'900 Stimmen
  • Hansjörg Knecht (SVP), 77'255 Stimmen
  • Philipp Müller (FDP), 71'445 Stimmen
  • Pius Lischer (www.ig-grundeinkommen.ch), 2'115 Stimmen
«Nicht aufgeben – weiterkämpfen»: So begründete Ruth Humbel am Mittwochabend ihre Kandidatur im zweiten Wahlgang.

«Nicht aufgeben – weiterkämpfen»: So begründete Ruth Humbel am Mittwochabend ihre Kandidatur im zweiten Wahlgang.

SVP-Kandidat Hansjörg Knecht landet bei den Aargauer Ständeratswahlen auf Platz 2: "Dieses Resultat mach mich stolz - die Differenz zu Philipp Müller ist eine gute Basis für den zweiten Wahlgang"

SVP-Kandidat Hansjörg Knecht landet bei den Aargauer Ständeratswahlen auf Platz 2: «Dieses Resultat mach mich stolz - die Differenz zu Philipp Müller ist eine gute Basis für den zweiten Wahlgang», sagte er am Wahlsonntag.

Ständerat - Philipp Müller (FDP) knapp hinter Hansjörg Knecht (FDP): "Jetzt werde ich alles geben für den zweiten Wahlgang"

Philipp Müller (FDP) knapp hinter Hansjörg Knecht (FDP): «Jetzt werde ich alles geben für den zweiten Wahlgang» (18.10.2015)

Was denken Sie, wer gewinnt den zweiten Wahlgang und zieht zusammen mit Pascale Bruderer in den Ständerat ein?

Aargauer Nationalratswahlen 2015: Stimmen von fremden Listen (Grafik)

Aargauer Nationalratswahlen 2015: Stimmen von fremden Listen (Tabelle)