Rund 65 Prozent der Sportinteressierten informieren sich über das Smartphone. Damit auch die 42'000 Mitglieder des Aargauer Turnverbandes ständig über aktuelle Anlässe Bescheid wissen, organisierte dieser die Veranstaltung "Sport meets Google".  Jörg Sennrich, Präsident des Aargauer Turnverbandes, gab Auskunft: "Sport meets Google ist Inspirationstraining. Die Digitalisierung ist da, die Vereine sollen sich nicht verschliessen und offen sein."

Zusammen mit einer Ausbildungsleiterin von Google informierten sich die Vereine am Anlass darüber, wie man sich online besser präsentieren kann, wie man Websites Smartphone-tauglich macht oder Kommunikationsprozesse optimiert. Zudem sollen Videos ab sofort einen neuen Mehrwert auf den Seiten der Turnvereine bieten: "Jeder Verein hat ein junges Mitglied, das Videos auf die Seite stellen kann", sagt Sennrich.

60 Vereine nahmen an der gestrigen Veranstaltung teil. Die meisten hatten zum Ziel, mehr über die Suchmaschine zu erfahren und durch das Gelernte mehr Sponsoren anziehen zu können.