Regierungsratswahlen
SP-Mann Urs Hofmann schlägt Stephan Attiger in Baden.

In seiner Heimatgemeinde hat FDP-Kandidat Stephan Attiger «nur» das zweitbeste Resultat gemacht. Geschlagen wurde der Stadtammann von SP-Justizdirektor Urs Hofmann. Attiger wird die Wahl aber trotzdem schaffen.

Merken
Drucken
Teilen
Urs Hofmann (SP, bisher) schlägt in Baden Attiger.

Urs Hofmann (SP, bisher) schlägt in Baden Attiger.

«Wow! Urs Hofmann schlägt in der Stadt Baden sogar Lokalmatador Stephan Attiger! Bestes Resultat!». Dies twitterte SP-Nationalrat Cédric Wermuth kurz nach halb ein Uhr. In der Tat holte der Aarauer SP-Mann und «Innenminister» Hofmann in Baden 3135 Stimmen, während der amtierende Badener Stadtammann Attiger (FDP) 3097 Stimmen schaffte - das zweitbeste Resultat.

Ein möglicher Grund ist, dass die Badener ihren Ammann lieber für sich behalten wollen. Das dürfte ihnen aber nicht gelingen. Attiger wird die Wahl bereits im ersten Wahlgang schaffen. (trö)