Am Samstag ging in der Umwelt-Arena Spreitenbach die Verleihung des NAB-Awards 2015 über die Bühne. Rocco Umbescheidt, der sich seit 18 Jahren für Nepal einsetzt, darf sich nun «Aargauer des Jahres 2015» nennen.

Einen ganz besonderen Aufritt an der NAB-Gala hatte aber auch ein ganz besonderes Aargauer Multitalent: Chelsea Fontenel, Gesangstalent und – so bezeichnete sie Moderator Sven Epiney – «eine der absolut besten Tennisspielerinnen des Kantons». Ihre Facebook-Fanseite zählt schon fast 2000 Likes. Darauf postet sie regelmässig Fotos von Auftritten oder ihre gewonnenen Tennis-Trophäen.

Der Auftritt wurde eine spontane Sache. Moderator Epiney entschied sich dazu, aus dem geplanten Auftritt kurzerhand ein Duett mit Sandra Studer zu drehen. Das Lied: «When you belive» von Whitney Houston und Mariah Carey.

Doch wer jetzt denkt, dass die 46-jährige Studer der jungen Sängerin die Show stahl, liegt falsch: Mit ihrem prinzessinenhaften Kleid, ihrem kindlichen Charme und ihrer Stimmgewalt zog sie jeden im Saal in ihren Bann.

Chelsea Fontenel aus Kaiseraugst singt Tina Turners Welthit «Simply the Best»

Chelsea Fontenel singt am «Match for Africa 2» Tina Turners Welthit «Simply the Best»

Bekannt wurde die junge Chelsea durch die Teilnahme der ersten Staffel von «The Voice Kids», wo sie, damals acht Jahre alt, bis in die dritte der fünf Etappen kam.

Seit dann ist einiges an Bühnenerfahrung hinzugekommen: ein Duett mit Helene Fischer in deren eigenen Show, aber auch ein Auftritt für das «Match for Africa 2», wo sich Roger Federer und Stan Wawrinka ein Charity-Match lieferten. Dort sang sie einerseits, konnte aber auch einige Bälle mit dem Maestro schlagen.

Warum-up: Chelsea spielt gegen Roger Federer

Warum-up: Chelsea spielt gegen Roger Federer

Denn auch im Tennisspielen feiert sie grosse Erfolge: Allein dieses Jahr erreichte sie das Halbfinale bei den Junioren Schweizer Meisterschaften und wurde überlegen U12-Aargauermeisterin – mit nur drei Games, die sie abgeben musste. (hug)

Chelsea Fontenel im Duett mit Helene Fischer - I Will Always Love You

Chelsea Fontenel im Duett mit Helene Fischer - I Will Always Love You

Anfang des Jahres war die junge Fricktalerin auch bei «TalkTäglich» zu Gast:

«Langsam habe ich mich an die Bühne und an die Zuschauer gewöhnt»

«Langsam habe ich mich an die Bühne und an die Zuschauer gewöhnt»