Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den deutschen Arzt Ingo Malm wegen des Verdachts auf Betrug, Urkundenfälschung und unerlaubte Berufsausübung. Zweieinhalb Monate sass er deshalb in Untersuchungshaft. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft sein Haftentlassungsgesuch bewilligt, wie sie auf Anfrage von «TeleM1» bestätigt. Es gebe keinen Grund mehr für die U-Haft.

Ingo Malm vorläufig festgenommen

Rückblick: Im Januar wurde Ingo Malm festgenommen

Nach der Durchsuchung seiner Praxis gab die Staatsanwaltschaft nun die Festnahme von Ingo Malm bekannt. Der Vorwurf: Betrug und Urkundenfälschung (Beitrag vom 24. Januar).