NAB

Risikospezialistin verstärkt den Verwaltungsrat der Neuen Aargauer Bank – Vizepräsident gibt Amt ab

Serena Fioravanti sitzt neu im Verwaltungsrat der NAB.

Serena Fioravanti sitzt neu im Verwaltungsrat der NAB.

Im Verwaltungsrat der Neuen Aargauer Bank (NAB) kommt es zu mehreren Veränderungen. Serena Fioravanti übernimmt das Risikomanagement. Sie ist Chief Risk Officer der Credit Suisse Schweiz. Im Mutterhaus (CS Group) leitet sie den Bereich Liquidität & Treasury Risk.

Sie ist seit über 20 Jahren im Bankensektor tätig, wie die NAB mitteilt. Sie arbeite mit der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) und der Nationalbank zusammen und kenne die aufsichtsrechtlichen Anforderungen bestens. «Mit der Wahl von Dr. Serena Fioravanti haben wir die Risikomanagement-Kompetenz im Verwaltungsrat gestärkt», wird Präsident Peter Bühlmann in der Mitteilung zitiert.

Vizepräsident Andreas Binder verlässt den Verwaltungsrat, weil er die maximale Amtsdauer erreicht hat. Er war 2008 gewählt worden. Ebenfalls scheidet André Helfenstein aus dem Gremium aus. Er tritt zurück, weil er als CEO der Credit Suisse Schweiz gewählt wurde.

Als neuer Vizepräsident wurde Martin Werfeli aus Brittnau ernannt. Er sitzt seit zehn Jahren im Verwaltungsrat. (mwa)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1