Aargau
Rektor der Kantonalen Berufsschule nimmt den Hut

Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit dem Departement für Bildung, Kultur und Sport hat der Rektor der Kantonalen Schule für Berufsbildung (KSB) Angelo De Moliner gekündigt. Nachfolger ad interim ist Prorektor Peter Anderau.

Drucken
Teilen
Der Rektor der Kantonalen Schule für Berufsbildung, Angelo de Moliner, während eines Interviews am 20. April 2005 in seinem Büro in Aarau.

Der Rektor der Kantonalen Schule für Berufsbildung, Angelo de Moliner, während eines Interviews am 20. April 2005 in seinem Büro in Aarau.

Aargauer Zeitung

«Der Rektor der Kantonalen Schule für Berufsbildung (KSB), Angelo De Moliner, wird sich beruflich neu orientieren», schreibt das Departement Bildung, Kultur und Sport Kanton Aargau in seiner Medienmitteilung.

Grund für die Auflösung des Arbeitsverhältnisses seien unterschiedliche Auffassungen zwischen dem Departement-Rektor KSB über die Führung der Kantonalen Schule für Berufsbildung (KSB).

Angelo De Moliner leitete die KSB seit 2003. Die KSB wird interimistisch durch den Prorektor Peter Anderau geführt.

Aktuelle Nachrichten