Premiere
Digitale Autoshow: Über 20 Aargauer Garagisten mit 200 Fahrzeugen nehmen teil

Während zweier Wochen findet ab Samstag die erste digitale Ausstellung des Auto Gewerbe Verbands Sektion Aargau statt. Über 20 Garagisten aus dem Kanton können auf einer Website ihre Angebote präsentieren.

Merken
Drucken
Teilen
Messeleiter Chris Regez (links) und Martin Sollberger, Präsident AGVS Sektion Aargau.

Messeleiter Chris Regez (links) und Martin Sollberger, Präsident AGVS Sektion Aargau.

zVg

Vom 1. bis 16. Mai findet die Ausstellung des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) Sektion Aargau statt - wegen Corona erstmals in digitaler Form. Auf der Website digital-auto-show.ch präsentieren ab Samstag über 20 Garagisten eine Auswahl ihrer Neuwagen, wie es in einer Mitteilung heisst. Insgesamt rund 200 Fahrzeuge von 25 bekannten Automarken sollen online aufgeschaltet werden. Interessierte können mit der entsprechenden Garage Kontakt aufnehmen und einen Termin für die Probefahrt vereinbaren.

Gemäss Martin Sollberger, Präsident AGVS Sektion Aargau, ist diese Ausstellung ausschliesslich für AGVS-Mitglieder aus dem Kanton. «Mit unserem neuen Ausstellungsformat setzen wir als Verband ein positives Zeichen: Wir unterstützen unsere Mitglieder auch in Krisenzeiten und zeigen, dass sich die Autobranche trotz der aktuellen Lage nicht stoppen lässt», wird Sollberger zitiert. Der Präsident blickt optimistisch in die Zukunft: Die Menschen würden in der gegenwärtigen Lage auf den Individualverkehr setzen und die Nähe zum Garagisten vor Ort suchen, ist er überzeugt.