Neuenhof
Polizei erwischt auf der A1 sechs angetrunkene Autofahrer

Am Sonntagmorgen führte die Kantonspolizei Aargau auf der Autobahn eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurden 6 Autofahrer unter Alkoholeinfluss gestoppt.

Drucken
Teilen
Ein Autofahrer in einer Polizeikontrolle (Symbolbild)

Ein Autofahrer in einer Polizeikontrolle (Symbolbild)

Keystone

Am Sonntagmorgen führte die Kantonspolizei Aargau auf der Autobahn A1 bei Neuenhof eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurden zwischen 5 und 7.30 Uhr über 60 Verkehrsteilnehmer kontrolliert.

Sechs Autofahrer waren in angetrunkenem Zustand unterwegs. Ein Fahrer erreichte einen Wert von über 0.8 Promille. In den anderen fünf Fällen zeigte der durchgeführte Atemlufttest
Werte zwischen 0.5 und 0.77 Promille.

Zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeuges unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss hat die Kantonspolizei im Auftrag der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinuntersuchung bei einem Autofahrer angeordnet.

Ein Autofahrer war trotz Entzug des Führerausweises unterwegs. Die fehlbaren Lenker wurden an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt. Zudem wurde die Weiterfahrt verhindert oder der Führerausweis abgenommen.