Schlagabtausch

Politologe Balsiger ist gerne ein Mann – und prophezeit Karin Bertschi die Wahl in den Nationalrat

Karin Bertschi und Mark Balsiger (Fotomontage).

Karin Bertschi und Mark Balsiger (Fotomontage).

Bei den Grossratswahlen begründete Politologe Mark Balsiger den Wahlsieg von Karin Bertschi (SVP) mit ihrem Aussehen und ihre Medienpräsenz. Das stört diese auch heute noch und richtete sich im «TalkTäglich» direkt an Balsiger: «Ist er frustriert, weil er als Mann geboren wurde?» Auf seinem Blog gab der Politologe nun eine Antwort.

Im Oktober 2016 wurde Recycling-Unternehmerin Karin Bertschi (SVP) in den Grossen Rat gewählt – mit einem Glanzresultat. Politologe Mark Balsiger kommentierte Bertschis Wahlsieg, der Inhalt ärgert sie heute noch: "Sie ist jung, fotogen und ein kleiner Medienstar geworden in diesem Jahr – und in dieser Kombination reicht es", sagte Balsiger damals. 

Die politische Seite der Karin Bertschi: die SVP-Grossrätin über ihre Wahl, ihre Ernüchterung und das Abweichen von der Parteimeinung.

Die politische Seite der Karin Bertschi: die SVP-Grossrätin über ihre Wahl, ihre Ernüchterung und das Abweichen von der Parteimeinung.

Am Dienstag konterte Bertschi im TalkTäglich: "Wenn seine These wahr wäre, müssten ja lauter Miss-Schweiz-Kandidatinnen im Grossen Rat sitzen. Ist Herr Balsiger nur frustriert, weil er als Mann geboren wurde, keine blauen Augen und Rapunzelhaare hat?"

Das will Politologe Balsiger nicht so stehen lassen. In einem Beitrag auf seinem Blog schreibt er, mit "einem Augenzwinkern", wie er betont:  Er sei gerne ein Mann und froh, wenn in seinem Alter "auf dem Kopf überhaupt noch etwas spriesst." Blaue Augen habe er übrigens auch.

Er habe sich damals sehr über die Wahl von Karin Bertschi gefreut, so Balsiger, da viel zu wenig Frauen in der Politik tätig seien. Und direkt an die 27-jährige SVP-Grossrätin gewandt: "Wenn Sie noch einen Strick in der Politik zerreissen, liebe Frau Bertschi, werden Sie den Sprung in den Nationalrat vermutlich schaffen." 

Ob das die Recycling-Unternehmerin versöhnlich stimmt? 

Karin Bertschi: Von der Müllkönigin zur SVP-Hoffnungsträgerin

Karin Bertschi: Von der Müllkönigin zur SVP-Hoffnungsträgerin

Karin Bertschi ist als Aargauer «Reyclingkönigin» bekannt. Mit der Wahl in den Aargauer Grossen Rat vor einem Jahr wurde sie zudem zur Hoffnungsträgerin der SVP.

Meistgesehen

Artboard 1