Pandemie
Verstoss gegen Covid-Verordnung? «Mass-Voll»-Anhänger posieren ohne Maske im «Cinema 8» in Schöftland

Im Telegram-Kanal der massnahmekritischen «Mass-Voll»-Bewegung kursiert ein Bild, das im Schöftler Kino aufgenommen wurde. Der Geschäftsführer will, dass seine Angebote für alle Gäste zugänglich bleiben. Deshalb hat er die Indoor-Kinosäle und die Innenbereiche geschlossen. Für das Foto haben die Massnahme-Gegner allerdings drinnen posiert.

Noemi Lea Landolt
Drucken
Teilen

Die Cinema 8 AG in Schöftland, die neben einem Kino auch eine Bowling-Bahn und mehrere Restaurants und Bars betreibt, hat ihr Dienstleistungsangebot stark eingeschränkt. Seit Mitte September sind alle Innenräume geschlossen. Nicht, weil die aktuellen Covid-19-Verordnungen das verlangen würden, sondern weil Geschäftsführer Rolf Häfeli von den Besucherinnen und Besuchern kein Covid-Zertifikat verlangen möchte.

Gegenüber «Tele M1» sagte er Mitte September, er wolle mit der Schliessung ein Zeichen setzen: «Wir wollen nicht entscheiden, wer reinkommen darf und wer nicht.»

Tele M1

Deshalb kommt vorerst gar niemand mehr rein. Die Kinosäle bleiben leer. Die Bars geschlossen. Die Bowling-Bahn und die Escape-Rooms ebenso. Stattdessen konzentriert sich die Cinema 8 AG auf jene Angebote, für die es kein Zertifikat braucht. Anstatt im Saal werden Filme unter freiem Himmel gezeigt. Anstatt im Restaurant werden die Gäste auf der Terrasse bedient oder können ihr Essen Take-away bestellen. Einzig die Toiletten im Innenbereich seien mit Maske zugänglich, heisst es auf dem Flyer auf der Website.

37 junge Menschen posieren im Cinema 8

Dass Geschäftsführer Rolf Häfeli mit den freiwilligen Einschränkungen ein Zeichen gegen das Covid-Zertifikat setzen will und bei ihm alle herzlich willkommen sind, hat nun offenbar auch Sympathisantinnen und Sympathisanten der massnahmekritischen «Mass-Voll»-Bewegung angesprochen.

Am Freitagabend wurde im öffentlich zugänglichen Telegram-Kanal der Bewegung ein Bild gepostet. Es zeigt 37 junge Menschen, die auf der Treppe im Innern des Cinema 8 posieren – einige tragen das violette T-Shirt der Bewegung. Darunter steht: «Wir sind heute im Cinema 8 in Schöftland in dem ALLE willkommen sind!»

Der Eintrag im «Mass-Voll»-Kanal auf dem Nachrichtendienst Telegram.

Der Eintrag im «Mass-Voll»-Kanal auf dem Nachrichtendienst Telegram.

Screenshot Telegram/Bearbeitung AZ

Auffällig am Bild sind zwei Dinge: Die Gruppe befindet sich in den Innenräumen – und niemand trägt eine Maske. Beweist das Bild also einen Verstoss gegen die geltende Covid-19-Verordnung?

«Mutmasslich ein Verstoss gegen die Zertifikatspflicht»

Bei der Kantonspolizei Aargau ist am Sonntag niemand von den zuständigen Personen anwesend, die Coronakontrollen durchführen. Die Medienstelle teilt auf Anfrage jedoch mit, dass die Situation, die auf dem Bild zu sehen ist, «laut geltenden Vorschriften mutmasslich einen Verstoss gegen die Zertifikatspflicht bedeuten würde».

Allerdings sei nur anhand des Bildes nicht abschliessend geklärt, «ob nicht im Voraus trotzdem eine Zertifikatskontrolle stattgefunden habe – auch wenn dies aufgrund der Information des Betreibers eher unwahrscheinlich ist», so die Kapo.

Polizei entscheidet am Montag über weitere Massnahmen

Ob die Polizei nun aufgrund des Bildes Kontakt mit dem Betreiber der Cinema 8 AG aufnehmen wird, konnte der Kapo-Sprecher am Sonntag nicht sagen. «Die weiteren Massnahmen müssen wir am Montag mit den internen, verantwortlichen Personen besprechen. Dazu kann ich jetzt noch keine Angaben machen.»

Cinema-8-Geschäftsführer Rolf Häfeli war am Sonntag für die AZ nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Aktuelle Nachrichten