Rothrist

Neulenker wurde innerorts mit 107 Stundenkilometer geblitzt

Der Junglenker war mehr als doppelt so schnell als erlaubt unterwegs. (Symbolbild)

Der Junglenker war mehr als doppelt so schnell als erlaubt unterwegs. (Symbolbild)

In einem Wohnquartier hat die Regionalpolizei Zofingen am Freitagabend einen jungen Autofahrer mit 107 Stundenkilometern gemessen. Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmte sein Auto, zudem musste er seinen Führerausweis abgeben.

Auf der Breitenstrasse in Rothrist führte die Regionalpolizei Zofingen am frühen Freitagabend, 11.Dezember 2015, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Auf der Strasse, welche in ein Wohnquartier führt wurde kurz vo 20 Uhr ein Alfa Romeo mit 107 Stundenkilometern geblitzt.

Über Funk wurde das Messresultat verbreitet, woraufhin der Raser, ein 19-jähriger Italiener, konnte daraufhin an seinem Wohnort angetroffen werden. Dort nahm die Polizei einerseits seinen Führerausweis ab. Da er unter den Raserartikel fällt, wurde zusätzlich auch sein Auto konfisziert.

Meistgesehen

Artboard 1