Aargau

Neuer Rekord im Dezember: So viel Sonnenschein gab es seit 30 Jahren nicht mehr

Der letzte Monat des Jahres 2013 zeigt sich von seiner besten Seite. Im Dezember hat die Sonne in Aarau so oft geschienen wie noch nie seit Beginn der Messung 1984. Heute wurde der bisherige Rekord von 59 Stunden geknackt.

Normalerweise ist der Dezember eher grau in grau. «30 Stunden Sonne sind in Aarau das langjährige Mittel», sagt Felix Baum von MeteoNews. Nicht so dieses Jahr. Nach knapp der Hälfte des Monats haben die Aargauer mehr Sonnenschein genossen als in irgend einem anderen Jahr.

Seit 1984 werden an der Messstation Buchs/Suhr die Sonnenstunden gemessen. Der bisherige Rekord an Sonnenstunden im Dezember war aus dem Jahr 1985. Damals gab es im ganzen Monat 59 Stunden Sonnenschein in Aarau. Im Hitzejahr 2003 waren es deren 57.

59-Stunden-Marke geknackt

Felix Baum: «Kurz vor dem Mittag wurde heute die 59-Stunden-Marke erreicht und den Rekord von 1985 egalisiert.» Das schöne Wetter hätten die Aargauer der günstigen Konstellation eines Hochdruckgebietes und geringer Feuchtigkeit in der Grundschicht zu verdanken, erklärt Baum.

Die Messwerte seien aber nicht repräsentativ für die ganze Schweiz und auch nicht für das Mittelland. So ist Baum immer wieder aufgefallen, dass sich der Nebel vor allem im Bereich der Messstation aufgelöst hat, während er an anderen Orten liegen blieb.

Da es vor allem heute noch mit Sonne weiter gehen wird und auch auf das Wochenende nach einem Zwischentief wieder besseres Wetter in Aussicht steht, könnte der alte Rekord noch um einige Stunden übertroffen werden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1