Grosser Rat

Nach Wahl in den Nationalrat: Lilian Studer tritt aus dem Kantonsparlament zurück

Lilian Studer tritt nach mehr als 17 Jahren aus dem Grossen Rat zurück.

Lilian Studer tritt nach mehr als 17 Jahren aus dem Grossen Rat zurück.

Die in den Nationalrat gewählte Aargauer EVP-Politikerin Lilian Studer tritt aus dem Grossen Rat zurück. Die 41-Jährige aus Wettingen gehörte dem Kantonsparlament mehr als 17 Jahre lang an.

Mit der Wahl in den Nationalrat gehe Studers politische Arbeit auf nationaler Ebene weiter, teilte die EVP Aargau am Montag mit. Lilian Studer gewann am 20. Oktober den Sitz des nicht wiedergewählten BDP-Nationalrats Bernhard Guhl. Die EVP und die BDP hatten eine Listenverbindung abgeschlossen. Die Politikerin war seit 2011 Präsidentin der grossrätlichen EVP-Fraktion und seit 2017 der EVP-BDP-Fraktion. Lilian Studer ist die Tochter des früheren EVP-Nationalrats Heiner Studer.

Meistgesehen

Artboard 1