Zofingen

Nach Kanonen-Unfall am Kinderfest: Das sagt ein Augenzeuge zum Zwischenfall

Kanonenunfall: Augenzeuge erzählt, wie er Unfall erlebt hat

Kanonenunfall: Augenzeuge erzählt, wie er Unfall erlebt hat

Am Zofinger Kinderfest erlitt ein Kanonier schwere Verletzungen, nachdem sich ein Schuss offenbar zu früh gelöst hatte. Der Regionalsender Tele M1 konnte nun mit einem Augenzeugen und einem langjährigen Kanonier der Freischar sprechen.

Seit Jahren gehören die Kanonenschüsse fest zur Tradition des Zofinger Kinderfests. Am Freitagnachmittag kam es anlässlich des historischen Fests allerdings zu einem Zwischenfall. Ein 47-jähriger Schweizer zog sich schwere Verletzungen zu, als sich beim Nachstopfen einer Kanone plötzlich ein Schuss gelöst hatte.

Der Regionalsender Tele M1 hat nun mit einem Augenzeugen gesprochen, der beim Unfall auf dem Heiternplatz dabei war. Er sagt: «Die Kameraden waren an der Kanone, einer hat gestopft. Bevor dieser vom Stopfen weggekommen ist, hat es bereits geknallt.» Die Verantwortlichen des Kinderfests wollten auf Anfrage von Tele M1 keine Stellung zum Unfall nehmen. 

Kanonenrohr zu wenig gereinigt?

Dafür konnte der Regionalsender mit Luigi Marchesin reden. Er war jahrelang Stadtkononier in Lenzburg, hat Tausende Male eine Kanone gestopft und weiss, worauf es dabei ankommt. «Ins Rohr kommt ein Säckchen Schwarzpulver, dann muss das Loch am Kanonenende gut zugedeckt werden», erklärt er und fügt an: «Dann kommt der Kamerad und stopft die Ladung tief in die Kanonen hinein.»

Wichtig sei insbesondere, dass alle Kameraden konzentriert ans Werk gehen und nach jedem Schuss das Kanonenrohr gereinigt wird. Das Schwarzpulver, das beim Kanonenschiessen zum Einsatz kommt, ist zwar durchaus gefährlich. Einfach losgehen, könne der Schuss aber nicht, wie Marchesin erklärt.

Schwarzpulver brauche Feuer, um sich zu entzünden. Dass es beim Kinderfest erstmals zu einem Unfall gekommen ist, kann sich der erfahrene Kanonier nur durch die unzureichende Reinigung des Kanonenrohrs und den damit zurückgebliebenen Glutresten erklären. (luk)

Meistgesehen

Artboard 1