Der 58-jährige Fiat-Fahrer war am Sonntagabend um ca. 22 Uhr auf der Autobahn A1, Fahrbahn Zürich Richtung Bareggtunnel unterwegs, als er brüsk abbremsen musste. Ein anderer Verkehrsteilnehmer wechselte vom Überhol- auf den Normalstreifen und bog mit ungenügendem, knappen Abstand vor ihm ein. Dies berichtet die Kantonspolizei Aargau in ihrer Mitteilung. 

Dabei verlor der Fiat-Fahrer die Herrschaft über sein Fahrzeug, geriet ins Schlingern und prallte auf Höhe Gemeindegebiet Birrhard in die Randleitplanke.  

Der Automobilist erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Spital geführt. Der Sachschaden beträgt ca. 10'000Franken.

Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) sucht nun mögliche Augenzeugen, die Angaben zum anderen Fahrzeug machen können. (luk)