Safenwil
Motorradfahrer wird bei Unfall in Safenwil von der Strasse geschleudert

Bei einer Kollision mit einem Lieferwagen in Safenwil erlitt ein 27-jähriger Motorradfahrer schwere Verletzungen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt über zehntausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Kantonsspital gebracht.

Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Kantonsspital gebracht.

KAPO AG

Am Dienstagnachmittag, kurz vor 17.00 Uhr, kam es auf der Köllikerstrasse bei Safenwil zu einem Unfall.

Ein 64-jähriger Schweizer beabsichtigte mit seinem Lieferwagen im Ausserortsbereich nach links in einen Feldweg Richtung «Unterfeld» abzubiegen.

Wegen entgegenkommenden Fahrzeugen musste er kurz anhalten, ehe er seine Fahrt fortsetzten konnte. Gleichzeitig nahte aus der gleichen Richtung ein 27-jähriger Schweizer aus dem Kanton Bern, der mit seinem Suzuki Motorrad unterwegs war.

Der Lieferwagenchauffeur kam glimpflich davon.

Der Lieferwagenchauffeur kam glimpflich davon.

KAPO AG

Dieser setzte zum Überholen an, worauf es zur Kollision mit dem Lieferwagen kam. Der junge Motorradfahrer wurde in der Folge in ein angrenzendes Weizenfeld geschleudert und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Die Ambulanz fuhr den Verletzten ins Kantonsspital Aarau.

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt über zehntausend Franken. Die Kantonspolizei Aargau klärt nun den genauen Unfallhergang ab.

Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm ordnete beim schwer verletzten Motorradfahrer eine Blut- und Urinprobe an und eröffnete eine Untersuchung. (rom)

Der Sachschaden belief sich auf über zehntausend Franken.

Der Sachschaden belief sich auf über zehntausend Franken.

KAPO AG