Rothrist
Mit schwedischem Auto unterwegs: Kriminaltouristen aus Bulgarien festgenommen

Die Polizei kontrollierte am Samstagabend in Rothrist ein schwedisches Auto, welches die Autobahn verliess. Im Fahrzeug stiessen die Polizisten auf Einbruchswerkzeug. Die beiden Insassen, zwei bulgarische Männer im Alter von 25 und 36 Jahren, wurden vorläufig festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kapo konnte zwei bulgarische Kriminaltouristen bei einer Kontrolle in Rothrist festnehmen

Die Kapo konnte zwei bulgarische Kriminaltouristen bei einer Kontrolle in Rothrist festnehmen

Kapo AG

Am Samstagabend, kurz vor 22.30 Uhr, hielt eine Patrouille der Kantonspolizei Aargau in Rothrist, Autobahnanschluss A1, einen Skoda mit schwedischen Kontrollschildern an.

Das mit zwei Männern besetzte Fahrzeug wurde eingehend kontrolliert.

Bei den Insassen handelt es sich um zwei bulgarische Staatsangehörige ohne Wohnsitz in der
Schweiz.

Die beiden Männer im Alter von 25 und 36 Jahren führten mutmassliches Einbruchswerkzeug mit.

Der ältere der beiden Kontrollierten war zudem gültig zur Aufenthaltsnachforschung ausgeschrieben.

Zur Einleitung weiterer Ermittlungen und zur allfälligen Klärung von Straftaten wurden die beiden mutmasslichen Kriminaltouristen vorläufig inhaftiert.