Asylcontainer

«Meine Mädchen lasse ich nicht mehr allein raus!» Und andere Protestvoten aus Safenwil

Protestvoten an der Informationsveranstaltung in Safenwil – und Susanne Hochulis Reaktion.

Protestvoten an der Informationsveranstaltung in Safenwil – und Susanne Hochulis Reaktion.

Aufruhr in Safenwil. Anlässlich der Informationsveranstaltung zur geplanten Containersiedlung für Flüchtlinge ging die Bevölkerung auf die Barrikaden. Das sind die Bedenken der Safenwiler.

Aufruhr in Safenwil. Anlässlich der Informationsveranstaltung zur geplanten Containersiedlung für Flüchtlinge ging die Bevölkerung auf die Barrikaden. Das sind die Bedenken der Safenwiler.

Mit Kuhglocken, Fackeln und Transparenten zog die Gruppierung «Safenwil sagt Nein zum Asylcontainerbau» am Montagabend durchs Dorf. 

Ziel der rund 200 Safenwiler war die Mehrzweckhalle, wo der Kanton über die geplante Containersiedlung für Flüchtlinge informierte. Weitere 95 Asylsuchende soll die Gemeinde im Bezirk Zofingen so aufnehmen. 28 leben bereits in Safenwil.

Gegen dieses Vorhaben wehren sich die Safenwiler vehement. «Die werden sich nachts am Bahnhof herumtreiben – ich lasse meine Mädchen nicht mehr alleine raus», meldete sich etwa ein besorgter Bürger zu Wort. 

Er ist nicht der einzige, der Angst vor kriminellen Vorfällen hat. «Die haben kein Geld, um etwas Anständiges zu kaufen – da liegt es auf der Hand, dass die klauen werden», so ein anderer Safenwiler.

Müde und zufrieden müssten die Flüchtlinge stattdessen sein, fordert eine weitere Bürgerin. Wie das zu bewerkstelligen sei, das soll die Gemeinde entscheiden können und nicht der Bund.

Live auf Tele M1

Mehr dazu in der Sendung «Aktuell» um 18 Uhr, stündliche Wiederholung

Live auf Tele M1

Der Kanton will das Baugesucht für die Asylunterkunft nicht zurückziehen. «Ich verstehe, dass den Leuten wohler wäre, wenn es eine kantonale Unterkunft gäbe», sagt Regierungsrätin Susanne Hochuli im Interview mit Tele M1. «Aber wenn man das so machen würde, dann wäre klar, dass wir nirgends eine hätten.» (smo)

Anti-Asyl Demo in Safenwil

Anti-Asyl Demo in Safenwil

Der Kanton will in der Gemeinde eine Containersiedlung für Flüchtlinge bauen. Doch diese stösst bereits vor dem Infoabend auf grossen Widerstand.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1