1. August

Laute Musik und Feuerwerk: Nach Mitternacht lief der Polizei-Notruf heiss

Feuerwerk und laute Musik brachte in der Nacht auf den 1. August viele auf die Palme und sie alarmierten die Polizei

Feuerwerk und laute Musik brachte in der Nacht auf den 1. August viele auf die Palme und sie alarmierten die Polizei

Der 1. August, die Schweiz feiert Geburtstag. In den letzten Jahren haben sich viele Feiern auf den 31. Juli vorverschoben. So haben bereits gestern Abend viele gefeiert – und viele Nachbarn auf die Palmen gebracht.

Feuerwerk, Grillieren – gemütliches Beisammensein mit Freunden und Bekannten. So stellt man sich den 1. August vor. Bereits gestern Abend haben dies viele getan und die Schweiz gefeiert – zum Ärger vieler Nachbarn, die Ruhe wollten.

So gingen bei der Kantonspolizei Aargau in der Nacht auf den 1. August nicht weniger als 23 Nacht-Ruhestörungen ein. «Alle haben sich entweder über laute Musik, Feuerwerk oder laute Gartenpartys im Allgemeinen beschwert», sagt Bernhard Graser, Sprecher der Kantonspolizei Aargau, auf Anfrage der az.

Brände gab es glücklicherweise keine – ausser dem Gartenhäuschen in Rheinfelden. Warum dieses brannte, wird derzeit noch abgeklärt. (sha)

Meistgesehen

Artboard 1