Leserbeiträge

Kurz vor dem Winterschlaf: In den Gärten unserer Leser sind die Igel aktiv

Dieser Tage erreichen uns immer wieder Fotos und Videos von Igeln, die in den Gärten unserer Leserinnen und Leser umherstreifen. Sehen sie die gesammelten Leserbeiträge in diesem Artikel.

Igel-Video von Leserin Margot Hämmerli

Igel-Video von Leserin Margot Hämmerli

Ton an! Einem Igel dabei zuzuschauen (und -hören) erwärmt das Herz.

Der Igel und der Winterschlaf

Igel gehören zu den sogenannten homiothermen (gleichwarmen) Tieren, die im Winter ihre Körpertemperatur herabsenken, um die Stoffwechselaktivität zu reduzieren und Energie zu sparen. Während des Winters – meist von November bis März/April – verkriechen sich Igel in ein gegen die Witterung geschütztes NEst, welche sie meist erst dann wieder verlassen, wenn die Temperaturen wieder steigen. Weibchen fallen in der Regel später in den Winterschlaf als ausgewachsene Männchen: Durch die Aufzucht der Jungen benötigen sie mehr Zeit, um sich genügend Fettreserven anzufressen.

Steigen die Temperaturen im Winter an, kann es passieren, dass ein Igel sein Winterquartier verlässt, um sich auf die Suche nach Nahrung zu begeben. Vor allem bei Jungtieren ist dann die Gefahr gross, dass sie kein geeignetes Nest zum Wiedereinschlafen finde.

Was tue ich, wenn ich im Winter einen Igel finde?

  • Begegnen Sie im Winter einem Igel, empfiehlt es sich, diesen erst zu beobachten. Hat er eine rundliche Gestalt, ist aktiv und macht bei Berührung eine Stachelkugel, ist der Igel vermutlich nicht krank. Einen gesunden Igel dürfen Sie nicht mit ins Haus nehmen.
  • Einem gesunden Igel können Sie im Winter damit helfen, indem Sie ihm an Ort und Stelle ein Schlafnest aufstellen. Dazu eignet sich ein Winterschlafhaus, das Sie etwa mit Stroh ausfüllen. Stellen Sie dieses Nest an einen ruhigen, schattigen Ort. 
  • Wiegt der Igel weniger als 600 Gramm, können Sie ihm zudem etwas Katzenfutter hinstellen. 
  • Wenn das Tier krank oder stark geschwächt ist, informieren Sie sich am besten bei einer Igelstation in Ihrer Nähe. Hilfsbedürftige Igel gehören in die Hände von Fachleuten. (mbr)
Einbrecher-Igel von Giuseppina Catanese

Einbrecher-Igel von Giuseppina Catanese

Dieser Igel bricht bei Giuseppina Catanese ein, um sich am Futternapf des Hundes zu bedienen.

Leserreporter

Haben Sie auch einen Igel?

Falls bei Ihnen auch ein Igel umhersträunt und Sie diesen fotografiren konnten, freuen wir uns über Ihr Igel-Bild. Vielen Dank. 

Dieses trächtige Igel-Weibchen begeistert das Netz – «Der süsseste Gärtner der Welt»

Dieses trächtige Igel-Weibchen begeisterte im Mai 2020 das Netz – «Der süsseste Gärtner der Welt»

Die Klingnauerin Ute Cavelti staunte nicht schlecht, als sie im taghellen Garten einen Igel dabei beobachtete, wie er stundenlang Material für ein Nest sammelte. Das Netz feiert ihn als den «süssesten Gärtner der Welt».

Fütterung in der Igelstation in Obermumpf

Und hier noch mehr fürs Gemüt: So sieht es aus, wenn ein Igel-Jungesin der Igelstation in Obermumpf gefüttert wird (Video vom 13. August 2020).

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1