Kommission für Kinder- und Jugendfragen

Kommission für Kinder- und Jugendfragen kümmert sich um die Jugend

(Symbolbild)

Die Kommission für Kinder- und Jugendfragen berät und unterstützt den Regierungsrat und die kantonale Verwaltung in Fragen der Förderung, der Mitwirkung und des Schutzes von Kindern und Jugendlichen.

(Symbolbild)

Die vom Regierungsrat eingesetzte Kommission für Kinder- und Jugendfragen Kanton Aargau berät den Regierungsrat und die kantonale Verwaltung in Fragen der Förderung, der Mitwirkung und des Schutzes von Kindern und Jugendlichen.

Der Regierungsrat hat Ende 2012 die Neuausrichtung der regierungsrätlichen Jugendkommission beschlossen. An die Stelle der bisherigen, primär politisch zusammengesetzten Kommission tritt ein neu gebildetes Fachgremium mit dem Namen Kommission für Kinder- und Jugendfragen Kanton Aargau (KKJA).

Die KKJA berät und unterstützt den Regierungsrat und die kantonale Verwaltung in Fragen der Förderung, der Mitwirkung und des Schutzes von Kindern und Jugendlichen.

Sie nimmt zuhanden der zuständigen kantonalen Behörden Stellung zu Vorhaben, welche die Situation von Kindern und Jugendlichen betreffen, und schlägt die ihr notwendig erscheinenden Massnahmen vor.

Die KKJA hat am 26. Juni 2013 ihre Arbeit aufgenommen. Sie setzt sich aus verwaltungsinternen und verwaltungsexternen Mitgliedern zusammen.

Neben dem Departement Bildung, Kultur und Sport, welches den Vorsitz führt, sind auch die Departemente Gesundheit und Soziales, Bau, Verkehr und Umwelt sowie Volkswirtschaft und Inneres vertreten.

Einsitz in die Kommission nehmen auch Vertretungen des Verbands Aargauer Gemeindeschreiberinnen und Gemeindeschreiber, der Landeskirchen, des Interverbands der Jugendorganisationen Cevi, JuBla und Pfadi, der offenen Jugendarbeit AGJA und des in der Kinder- und Jugendförderung tätigen Vereins Infoklick.ch.

In ihrer beruflichen und/oder ehrenamtlichen Tätigkeit weisen die Kommissionsmitglieder Erfahrungen in Kinder- und Jugendfragen auf und sind für die Anliegen und Bedürfnisse junger Menschen sensibilisiert. (ahu)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1