Wettbewerb
Kantonspolizei ermittelt nicht nur Verbrecher, sondern auch Gewinner

Die Gewinner des Wettbewerbs zur App der Kantonspolizei sind ausgelost. Die drei Aargauer nahmen ihren Preis gestern Abend im Polizeikommando entgegen – mit berühmtem Gast.

Drucken
Teilen
Die glücklichen Gewinner in der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Aargau mit Bernhard Graser und Hündchen «Poli».

Die glücklichen Gewinner in der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Aargau mit Bernhard Graser und Hündchen «Poli».

Kapo AG

Mit der Einführung der App der Kantonspolizei im September 2014, lancierte sie auch einen Wettbewerb, an dem rund 2'000 Personen teilnahmen.

Inzwischen sind die drei glücklichen Gewinner gezogen. Es sind dies Marlen Tinner aus Oberwil-Lieli, Sonja Plattner aus Magden und David Stäuble aus Schinznach-Dorf. Am Donnerstagabend durften sie ihr gewonnenes iPad mini im Polizeikommando entgegen nehmen.

Der Preisübergabe wohnte übrigens auch ein kleiner Star bei. So hatte das Gewinnertrio die exklusive Gelegenheit, den berühmten «Poli» persönlich kennen zu lernen. Der süsse Hund, der im richtigen Leben «Justy» heisst, diente der Kantonspolizei bis zu seiner Pensionierung als Betäubungsmittelspürhund.