Kanton
Nachfolge von Vincenza Trivigno: Joana Filipi ist die neue Staatsschreiberin des Aargaus

Joana Filippi leitet ab 1. August 2021 die Staatskanzlei des Kantons Aargau. Ihren ersten Arbeitstag hat sie am Montag, 2. August 2021. Die 53-Jährige mit Wohnsitz in Baden übernimmt die Nachfolge von Vincenza Trivigno als Aargauer Staatsschreiberin.

Drucken
Teilen
Joana Filippi tritt am 1. August ihre Stelle als Aargauer Staatsschreiberin an.

Joana Filippi tritt am 1. August ihre Stelle als Aargauer Staatsschreiberin an.

Kanton Aargau

Der Regierungsrat hatte an seiner Sitzung vom 27. Januar 2021 Joana Filippi zur neuen Staatsschreiberin gewählt. Die 53-Jährige tritt nächste Woche die Nachfolge von Vincenza Trivigno an, die Ende März 2021 aus dem Amt ausgeschieden ist.

Aufgrund ihrer vielfältigen Berufs- und Führungserfahrung – zuletzt bei der Abteilung Public Affairs der Flughafen Zürich AG – sowie ihrer fundierten Ausbildung, verfügt Joana Filippi über beste Voraussetzungen, um das Amt der Staatsschreiberin erfolgreich zu bekleiden.

Joana Filippi tritt ihr neues Amt als Staatsschreiberin des Kantons Aargau auf den 1. August 2021 beziehungsweise Montag, 2. August 2021 (erster Arbeitstag), an. (az)

Aktuelle Nachrichten