Milizsystem

Interaktive Karte: So alt sind die Aargauer Gemeinderäte

Wie alt sind unsere Gemeinderäte? Und wo sind besonders junge Politikerinnen und Politiker aktiv? Unsere interaktive Karte zeigt es.

Der Anteil der Gemeindeammänner und Gemeinderäte im Pensionsalter nimmt zu. Beispiele von pensionierten Ammännern oder solchen, die im rentenfähigen Alter sind, finden sich in allen Bezirken. Das hat Vor- und Nachteile. 

Wie unsere Karte zeigt, ist der Altersdurchschnitt in der Freiämter Gemeinde Sarmenstorf am tiefsten. Gute 41 Jahre beträgt er. Auch in Mühlau, Schupfart, Staffelbach, Münchwilen, Rümikon und Rottenschwil hält sich dieser Wert noch unter 45.

Auf der anderen Seite der Skala liegen die Gemeinden, in denen der Altersdurchschnitt über 60 Jahren liegt. Es sind dies Niederlenz, Möhlin, Gontenschwil, Olsberg, Habsburg, Killwangen, Kaiseraugst, Gränichen, Buchs und Teufenthal. Die beiden letzteren haben einen Altersdurchschnitt von 63 Jahren. 

Zudem hat die AZ ausgewertet, in welchen Gemeinden besonders viele Über-60-Jährige in den Gemeinderäten sitzen. In Buchs sind es vier von fünf. 

Meistgesehen

Artboard 1