Innovation
Diese Aargauer Jungunternehmer sagen der PET-Flasche den Kampf an

Mit der Bottle+ kann man unterwegs sein eigenes Sprudelwasser herstellen. Wie die fünf die PET-Flasche vom Markt verdrängen wollen und warum sie fürs Projekt bald alles auf eine Karte setzen.

Ann-Kathrin Amstutz
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Das sind die Gesichter hinter dem Projekt Bottle+: Linus Lingg, Christian Käser, Gregor Heusser, Luca Serratore und Nicolas Wild (v. l. n. r.).

Das sind die Gesichter hinter dem Projekt Bottle+: Linus Lingg, Christian Käser, Gregor Heusser, Luca Serratore und Nicolas Wild (v. l. n. r.).

zvg

Sie sind jung, sie sind innovativ und sie wollen die Welt ein bisschen umweltfreundlicher machen: die fünf Männer hinter dem Projekt Bottle+. Linus Lingg, Christian Käser, Gregor Heusser, Luca Serratore – alle vier aus dem Kanton Aargau – haben zusammen mit dem Zürcher Nicolas Wild den PET-Flaschen den Kampf angesagt.

Aktuelle Nachrichten