Coronakrise

In 15 Minuten zum Überbrückungskredit: AKB zahlte bereits über 60 Millionen Franken aus

..

Um kurzfristige Liquditätsengpässe zu überbrücken, ist die Nachfrage nach Krediten derzeit hoch. Die Aargauische Kantonalbank (AKB) hat zusätzliches Personal bereitgestellt. So können die Anträge in Rekordzeit bearbeitet werden.

Die Aargauische Kantonalbank (AKB) hat bereits mehr als 60 Millionen als Unterstützungskredite an Betriebe und Firmen überwiesen. Mehr als 440 Anträge wurden am Donnerstag bearbeitet. Die Kreditanfragen lagen im Durchschnitt bei 147'000 Franken pro Gesuch.

Die AKB sei auf weitere Anstürme vorbereitet, teilte das staatseigene Geldinstitut am Freitag mit. Rund 40 Mitarbeitende unterstützten die Kundenberater.

«Mit diesen Massnahmen können wir Gesuche bis 500'000 Franken in nur 15 Minuten zur Auszahlung bringen und das unter Einhaltung der erforderlichen Kontrollen», wird AKB-Direktor Dieter Widmer in der Medienmitteilung zitiert. Der aktuelle Rekord liege sogar bei sechs Minuten.

Meistgesehen

Artboard 1