Firmengründungen
Im Aargau werden so viele Firmen gegründet wie schon lange nicht mehr

Im ganzen Kanton Aargau wurden dieses Jahr bereits 1222 neue Firmen ins Leben gerufen, im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von neun Prozent. Vor allem in den Sektoren Grosshandel und Handwerk gibt es ein deutliches Plus.

Drucken
Teilen
2013 haben viele Privatpersonen ihre eigene Firma gegründet (Symbolbild)

2013 haben viele Privatpersonen ihre eigene Firma gegründet (Symbolbild)

Keystone

Der Gründergeist ist im ganzen Land aktiv: Über 20000 neue Firmen sind seit dem Januar entstanden. Beliebte Bereiche sind hauptsächlich Betriebe im Finanzwesen, IT und Immobilien.

Auch im Aargau werden Hunderte neue Firmen ins Leben gerufen: Laut dem Internetportal des Schweizer Wirtschaftsmagazins Bilanz ist im Aargau ein deutlicher Zuwachs in den Sektoren Grosshandel, Handwerk und Gastgewerbe zu erkennen.

1222 neue Firmen wurden in sechs Monaten insgesamt schon ins Leben gerufen, was einem Wachstumsschub von neun Prozent entspricht.

Unternehmerinnen und Unternehmer sind am häufigsten in den grossen Städten Aarau und Baden aktiv, auf den nächsten Plätzen folgen Wettingen und Wohlen.

2013 könnte zu einem Rekordjahr für Firmengründungen werden. Auch die Gründerkantone Zürich, Bern und Waadt verzeichneten im ersten halben Jahr konstant hohe Lancierungen. (rom)

Aktuelle Nachrichten