Im Finale (5/5)

«Ich kann von Glück reden, dass ich im Finale bin» – aber dieser Oftringer baut sowieso seinen eigenen «Ninja Warrior»-Parcours

«Ich kann von Glück reden, dass ich im Finale bin» – aber dieser Oftringer baut sowieso seinen eigenen «Ninja Warrior»-Parcours

An der Himmelsleiter ging es bergab: Mit diesem Lauf qualifizierte sich Noah Häfliger für das Finale von «Ninja Warrior Switzerland».

Fünf Aargauer sind im Finale von «Ninja Warrior Switzerland» morgen Dienstag, wir stellen sie vor. Zum Schluss: Noah Häfliger, 24, Vermögens- und Vorsorgeberater aus Oftringen.

Noah Häfliger hat nicht mehr viel zu verlieren. In drei Monaten will er seinen eigenen «Ninja Warrior»-Parcours eröffnen. Ob nun noch die 100'000 Franken Preisgeld für den Sieger der TV-Show «Ninja Warrior Switzerland» hinzukommen oder nicht.

Immerhin: Der 24 Jahre alte Zofinger hat sich für das Finale qualifiziert – wenn auch mit viel Glück, wie das Video oben zeigt.

Wenn er sich nicht gerade durch einen Parcours hangelt oder Billard spielt, arbeitet Noah Häfliger Vermögens- und Vorsorgeberater. Er ist gelernter Elektriker, daher auch sein Spitzname: «Flashninja». (smo)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1