Autobahn-Unfall

Hunzenschwil: BMW-Fahrer will auf die A1 fahren – und übersieht Lastwagen

Der BMW-Fahrer missachtete den Vortritt und fuhr, ohne nach hinten zu sehen, auf die Autobahn und übersah einen Lastwagen.

Der BMW-Fahrer missachtete den Vortritt und fuhr, ohne nach hinten zu sehen, auf die Autobahn und übersah einen Lastwagen.

Am Dienstagmorgen missachtete ein Autofahrer beim Einmünden auf die Autobahn den Vortritt und kollidierte darauf mit einem Lastwagen und einem Lieferwagen. Verletzt wurde niemand.

Ein 22-jähriger Schweizer beabsichtigte heute Dienstag, um 6.20 Uhr, bei Hunzenschwil auf die Autobahn A1 in Richtung Bern zu fahren.

Beim Einmünden auf die Autobahn missachtete er den Vortritt gegenüber dem Lastwagen, welcher auf dem Normalstreifen herannahte.

Folglich kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls drehte es den BMW, worauf dieser auf dem Überholstreifen mit einem Lieferwagen zusammenprallte.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von zirka 22'000 Franken.

Die Kantonspolizei nahm dem 22-Jährigen den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab und verzeigte ihn an die zuständige Staatsanwaltschaft.

Meistgesehen

Artboard 1