Brandgefahr
Hitze und Trockenheit erhöhen im Aargau das Brandrisiko

Die Aargauische Gebäudeversicherung, die Abteilung Wald des Departements Bau Verkehr und Umwelt sowie der Kantonale Führungsstab rufen aktuell die Bevölkerung zu Vorsicht bei Feuern im Freien auf.

Angelo Zambelli
Merken
Drucken
Teilen
Zu so seinem mächtigen Waldbrand soll es nicht kommen.

Zu so seinem mächtigen Waldbrand soll es nicht kommen.

Keystone

Sie weisen auf die Einhaltung folgender Vorsichtsmassnahmen hin: Feuer in Wäldern dürfen nur in den dafür vorgesehenen Feuerstellen entfacht werden und sind dauernd zu überwachen.

Bei starkem Wind wegen Funkenflugs kein Feuer im Freien entfacht. Allgemein müssten Feuer bis zum vollständigen Erlöschen überwacht werden. Wichtig sei, keine brennenden Raucherwaren und Zündhölzer wegzuwerfen.