Die Banken rüsten um: Ab diesem Mittwoch sind die ersten Exemplare der neuen 20-Franken-Notenserie verfügbar. Bei der UBS, der Aargauischen Kantonalbank (AKB) und der Neuen Aargauer Bank (NAB) wird die neue Note am Schalter erhältlich sein. 

Bei den Bankautomaten werden Standorte der AKB und UBS am Mittwoch und Donnerstag umgerüstet. Auch an den PostFinance-Standorten in Baden, Aarau, Brugg und Wettingen soll die neue Notenserie im Verlauf vom Mittwoch verfügbar sein. Die restlichen rund 1000 Bankautomaten würden schrittweise umgerüstet. Die NAB füllen ihre Automaten am Freitag mit den neuen 20ern. Bis am 26. Mai sollten alle Automaten die neue Notenserie enthalten.

Umfrage: Wie kommt die neue 20er-Note bei den Leuten in Aarau an?

Umfrage: Wie kommt die neue 20er-Note bei den Leuten in Aarau an?

Kommt die 20er-Note besser an als die 50er-Note vor einem Jahr? Wir haben auf dem Aarauer Bahnhofsplatz bei den Leuten den Puls gefühlt – und dabei beinahe unsere "Fälschung" verloren.

1914 bis 2017: Die 20er-Note im Wandel der Zeit

1914 bis 2017: Die 20er-Note im Wandel der Zeit

Die Raiffeisenkunden müssen sich bis Donnerstag gedulden. «Bei uns wird die neue Note dann im Verlauf des Tages am Schalter erhältlich sein», erklärt Dominik Chiavi, Mediensprecher der Raiffeisen auf Anfrage. Grund: Im Gegensatz zu anderen Banken sollen die neuen Noten zeitgleich in allen Filialen verfügbar sein. «Da die Raiffeisenbanken aber unabhängig sind, kann das aber nicht flächendeckend garantiert werden.» Die Bankautomaten werden in den darauffolgenden Tagen schrittweise bestückt. 

Quiz: Die neue Banknotenserie