Der Winter ist zurück – und mit ihm die winterlichen Strassenverhältnisse. Das hatte am Freitagmorgen Auswirkungen auf den Strassenverkehr: Auf der Autobahn A3 bei Mumpf in Fahrtrichtung Zürich krachten bei drei Kollisionen mehrere Fahrzeuge. Das führte laut einer Meldung des TCS dazu, dass nur noch eine Fahrspur passierbar war. Pendler mussten einen Zeitverlust von bis zu einer Stunde in Kauf nehmen. 

Polizei und Ambulanz seien vor Ort, schrieb die Kantonspolizei Aargau auf Twitter. Bei allen drei Unfällen verletzte sich jeweils eine Person leicht. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Kurz nach acht Uhr war die Unfallstelle geräumt und beide Fahrspuren wieder befahrbar.

Auf der Birrfelderstrasse in Mellingen geriet ein Auto auf Glatteis kurz nach sechs Uhr ins Schleudern. Ihr Auto rutschte von der Strasse und überschlug sich. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Am Auto entstand Totalschaden.

Zur gleichen Zeit kam es auch in Wallbach zu einem Glatteisunfall. Eine Rollerfahrerin stürzte in einem Kreisel und zog sich leichte Verletzungen zu. 

Aktuelle Polizeibilder:

(mwa)