Affäre Müller

Geri Müllers Chat-Geliebte: «Ich würde es nicht mehr tun»

Geri Müller beichtete, sein Handeln sei «ein Irrsinn» gewesen. Er habe der Frau nie gedroht. Er tritt aber nur zurück, «wenn das Vertrauen weg ist»

Geri Müller beichtete, sein Handeln sei «ein Irrsinn» gewesen. Er habe der Frau nie gedroht. Er tritt aber nur zurück, «wenn das Vertrauen weg ist»

Die Frau, die die Affäre um den Grünen-Politiker Geri Müller ins Rollen brachte, bereut ihren Schritt. Auch Müller ist von der Affäre gezeichnet. Er ist derzeit krankgeschrieben. Psychoanalytiker Jürg Acklin empfielt ihm derweil den Rücktritt.

Die Frau, die die Affäre um den Grünen-Politiker Geri Müller ins Rollen brachte, bereut ihren Schritt. «Die ganze Geschichte hat eine Eigendynamik bekommen, die ich nicht absehen konnte», sagt sie im SonntagsBlick. «Die letzten Tage waren ein einziger Albtraum, aus dem es kein Erwachen gibt.»

Die junge Frau brütet momentan über ihrer Masterarbeit. Hätte sie gewusst, was ihr Gang an die Öffentlichkeit auslösen würde: «Ich würde es nicht mehr tun.» Auch Geri Müller ist von der Affäre gezeichnet. Er ist derzeit krankgeschrieben. Laut dem SonntagsBlick hält er sich bei einem Bekannten in der Innerschweiz auf. Er ruht sich aus.

Psychoanalytiker Jürg Acklin empfielt Müller den Rücktritt

Psychoanalytiker und Autor Jürg Acklin beschreibt im SonntagsBlick die Situation für Geri Müller als «extrem schwierig».Dem Poliltiker werde «in den ganz privaten Bereich geschaut, direkt in die psychischen Weichteile», sagt Acklin.

Jürg Acklin, Schweizer Psychoanalytiker und Schriftsteller

Jürg Acklin, Schweizer Psychoanalytiker und Schriftsteller

Es bestehe «eine grosse Gefahr, dass er verbittert wird, dass für ihn jeder ein Gegner ist», so Acklin. «Dass er ein Trauma erleidet und sich nur noch als Verletzten sieht.»

Eine Therapie könne helfe. Nötig sei, die Lebenssituation zu ändern. Acklin rät: «Ein Mensch in dieser Lage sollte sich überlegen, sich aus der Politik zurückzuziehen.»

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1