Windkraft
Fünf Gebiete kommen für grosse Windkraftanlagen in Frage

Der Regierungsrat hat den Richtplan mit dem Kapitel Windkraftwerke ergänzt. An den Standorten hat es gute Windverhältnisse und «keine anderen überwiegenden Interessen». Es sind die Gebiete, Burg, Laubberg, Wessenberg, Heitersberg und Lindenberg.

Merken
Drucken
Teilen
In fünf Aargauer Gebieten sind Windkraftanlagen möglich. (Archiv)

In fünf Aargauer Gebieten sind Windkraftanlagen möglich. (Archiv)

Keystone

Ausgeschieden wurden die Gebiete Burg, Laubberg, Wessenberg, Heitersberg und Lindenberg. Im Richtplan soll zudem verlangt werden, dass pro Gebiet mindestens drei gleichartige Windkraftwerke parallel zu planen und zu realisieren sind. Bei Burg und Lindenberg gilt diese Vorgabe mit Einbezug der Solothurner oder Luzerner Gebiete. Der Entwurf kann ab dem 10. September unter www.ag.ch/raumentwicklung eingesehen werden. (AZ)