Fotografien
Dieser neue Kalender zeigt, wie schön der Aargau ist

Mit Aufnahmen von zwei der führenden Schweizer Naturfotografen ist nun ein neuer Wandkalender erschienen. Er ist umweltfreundlich produziert und zeigt die «Fülle an landschaftlichen Perlen» des Kantons.

Philipp Herrgen
Drucken

«Wenn man durch den Aargau durchfährt, hat man wirklich manchmal das Gefühl, das ist der Autobahnkanton», sagt Christoph Schütz. Aber als Fotograf weiss er auch: Der Aargau hat landschaftlich deutlich mehr zu bieten als triste Häuserschluchten und riesige Industriegebiete.

Der Kalender 2022 mit Bildern aus dem Aargau

Der Kalender 2022 mit Bildern aus dem Aargau

artoverlag

Seine schönsten Aufnahmen des Kantons verpackte er bereits vor über 10 Jahren gemeinsam mit anderen Fotografen und Pro Natura Aargau in einen Kalender. Er habe die Realisierung dieses jährlichen Kalenders mehrere Jahre lang begleitet, erzählt Schütz der AZ, bevor er an einen Nachfolger übergab.

Letztes Jahr gab es erstmals keinen Kalender mehr. Pro Natura Aargau habe die Produktion eingestellt, so Schütz. Also entschloss er sich selbst einen Kalender herauszubringen. Bilder dazu lieferten zwei der führenden Schweizer Naturfotografen: Andreas Gerth und Martin Mägli.

«Der Aargau wird oftmals unterschätzt», sagt Gerth. Das habe er in all den Jahren als Fotograf festgestellt. Er selbst fotografierte acht Jahre lang für Pro Natura Kalender. «Dieser Kanton bietet eine Fülle an landschaftlichen Perlen.»

Am Hallwilersee

Am Hallwilersee

Andreas Gerth

Eine davon ist der Hallwilersee. Die Aufnahme von Gerth entstand an einem Oktobermorgen. Der Nebel löste sich auf, das Sonnenlicht schien langsam durch.

Oder so auch die Hombergegg, dessen einzigartige Landschaft Martin Mägli durch die Föhren einfangen konnte.

Föhren auf der Hombergegg

Föhren auf der Hombergegg

Martin Mägli

Gedruckt wird der Kalender zwar nicht im Aargau, aber immerhin im Oberaargau. Und das mit mineralölfreien Farben im sogenannten Cradle-to-cradle-Verfahren, bei dem alle Rohstoffe wieder zurückgeführt werden. Zudem entschied sich Schütz, aus ökologischen Aspekten den Kalender beidseitig zu bedrucken. «Das spart Papier und schont damit die Umwelt.»

Der Wandkalender «Aargauer Landschaften 2022» kann in den grösseren Buchhandlungen und Papeterien im Kanton Aargau oder direkt beim Artoverlag bezogen werden.

Aarburg

Aarburg

Martin Mägli

Aktuelle Nachrichten