Oftringen
Erst geht das Auto in Flammen auf – dann brennen Werkstatt und Wohnhaus

In einer Reparaturwerkstatt geht ein Auto in Flammen auf. Das Feuer greift schliesslich auf die Garage und ein angrenzendes Wohnhaus über. Der Sachschaden soll mehrere hunderttausend Franken betragen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Garage brannte komplett aus.

Die Garage brannte komplett aus.

Zur Verfügung gestellt
Brand in Oftringen

Brand in Oftringen

Zur Verfügung gestellt

Der Brand ereignete sich am Montagabend gegen 19 Uhr in Oftringen an der Striegelstrasse 7. Das Feuer breitete sich schnell in der ganzen Garage aus. Die Feuerwehren Oftringen und Zofingen waren mit einem Grossaufgebot zur Stelle. Trotzdem konnte nicht verhindert werden, dass die Garage komplett ausbrannte, wie die Kantonspolizei Aargau am Dienstag bekannt gibt.

Durch die Hitze und die starke Rauchentwicklung waren auch ein angrenzendes Wohnhaus sowie weitere Fahrzeuge vom Brand betroffen. Die Striegelstrasse musste während den Löscharbeiten gesperrt und grossräumig umfahren werden.

Schweissarbeiten am Auto als Ursache?

Beim Brand wurde niemand verletzt. Allerdings beträgt der Sachschaden schätzungsweise mehrere hunderttausend Franken. Warum das Auto in Flammen aufging, ist noch unklar. Die Kantonspolizei vermutet, dass Schweissarbeiten am Fahrzeug als Brandursache im Vordergrund stehen. Die Ermittlungen sind derzeit noch im Gange.