Rothrist

Einbruch am Weihnachtsabend: Polizeihund stellt Langfinger noch am Tatort

(Symbolbild)

Der Polizeihund stellte den Einbrecher mit einem Biss in den Oberschenkel.

(Symbolbild)

Noch am Tatort konnte am späten Weihnachtsabend in Rothrist ein Einbrecher durch einen Polizeihund gestellt werden. Beim Täter handelt es sich um einen 32-jährigen Mexikaner.

Am 25.12.2018, kurz nach 23:30 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Aargau die Meldung über einen Einbruch am Industrieweg 18 ein. Die sofort ausgerückten Patrouillen durchsuchten das Gebäude mit einem Polizeihund. Dieser konnte in der Folge durch einen Biss in den Oberschenkel einen Einbrecher stellen.

Erste Abklärungen ergaben, dass der Mann bereits vorgängig am Grubenweg einen Einbruch verübt haben soll. Beim Täter handelt es sich um einen 32-jährigen Mexikaner. Dieser wurde festgenommen und die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat ein Strafverfahren eröffnet.

Aktuelle Polizeibilder vom Dezember 2018:

Meistgesehen

Artboard 1