Motion

Druck von links bis rechts: Regierungsrat soll Offensive in der Berufsbildung starten

Diese beiden Mädchen haben an der Berufsbildungsmesse in Baden technische Berufe kennen lernen können.zvg

Diese beiden Mädchen haben an der Berufsbildungsmesse in Baden technische Berufe kennen lernen können.zvg

Grossräte von den Grünen bis zur SVP verlangen vom Aargauer Regierungsrat in einer gemeinsamen Motion, eine Bildungsoffensive zu lancieren. Worum geht es im Anliegen genau, dass von links bis rechts Unterstützung findet?

Der Regierungsrat soll eine kantonale Bildungsoffensive lancieren. Das verlangt ein überparteilicher Vorstoss, der nächste Woche eingereicht wird. Unterzeichner sind Robert Obrist (Grüne), Richard Plüss (SVP), Dieter Egli (SP), Roland Frauchiger (EVP) und Markus Lang (GLP).

Genau gesagt geht es um eine Berufsbildungsoffensive. Ziel: Die Anschlussquote (Lehre oder Schule) nach der obligatorischen Schulzeit weiter erhöhen, die Abnahme der besetzten Lehrstellen stoppen und die Berufsmaturitätsquote steigern. Die Berufsbildungsoffensive soll gesetzlich verankert werden, fordern die Motionäre.

Was sie aufgeschreckt hat: Die Berufsmaturitätsquote stagniere, viele offene Lehrstellen blieben unbesetzt und im Finanzplan 2016/19 werde eine abnehmende Zahl von Lehrverträgen und Lernenden an Tagesmittelschulen prognostiziert. Damit seien die Ziele der Stärkung der Berufsbildung und der Versorgung der Wirtschaft mit ausgewiesenen Fachkräften gefährdet.

Weiter beunruhigt die Motionäre, dass die Trägerkantone der Fachhochschule Nordwestschweiz aus finanzpolitischen Gründen eine Begrenzung des Wachstums der Fachhochschule planen. Man verfolge diese Entwicklung «mit grosser Sorge» schreiben sie und verlangen, dass auch in diesem Bereich ein angemessenes Wachstum möglich ist.

Der Leistungsauftrag 2018-2021 der Fachhochschule sei so auszugestalten, dass die wachsende Nachfrage nach inländischen Fachkräften befriedigt werden kann. Ein Verzicht auf die Ausschöpfung dieser Potenziale schwäche die aargauische Wirtschaft und die Gesellschaft. (az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1